Ausstellungen

Ausstellungen im Kulturzentrum Rathenow

REFRAKTION- Eine visuelle Reise durch die Lichtbrechung

REFRAKTION- Eine visuelle Reise durch die Lichtbrechung

„Refraktion“ ist ein Fotoprojekt des Crossmedia-Journalisten und gelernten Augenoptikers Frank Sonnenberg.

Es begann Mitte 2013 als visuelles Experiment mit Brillengläsern. Durch das Zusammenspiel von Licht, seiner Brechung im farblosen Brillenglas und dem Blickwinkel des Betrachters bekommt Transparenz plötzlich Gestalt und damit Charakter.
Die individuellen Form- und Lichtverläufe in den Fotos entstehen durch die Gläser eigene „DNA“. Unterschiedliche Glasmaterialien und Brechwerte der sphärischen, cylindrischen und prismatischen Ausführungen erzeugen die Einzigartigkeit der Lichtbrechung.
Ausstellungseröffnung: Samstag, 21. März 2020, 15 Uhr
Ausstellungszeitraum: bis 3.5.2020
Foto: F. Sonnenberg

Musik trifft Malerei

MUSIK TRIFFT MALEREI

Die 2004 gegründete KünstlerGruppe Altmark besteht gegenwärtig aus 7 Malerinnen und Malern sowie 2 Fotografen. Sie alle wohnen und arbeiten in Städten und Gemeinden der Altmark und Brandenburgs. Ziel der Gruppe ist es, gemeinsam an Themen zu arbeiten und diese Arbeiten dann im Rahmen einer Ausstellung zu präsentieren.

In der aktuellen Ausstellung im Kulturzentrum Rathenow präsentieren
Ute Arndt, Rathenow
Heidi Gatzke Stendal
Waltraud Meyer, Stendal
Grit Rademacher, Tangerhütte/Ortsteil Jerchel
Michael Student, Tangermünde
Ilona Heinrich, Stendal
Harald Grimm, Bismark
ihre Arbeiten.

Bild: Waltraud Meyer „Carmina burana II“

Ausstellungseröffnung: Donnerstag, 23. Januar 2020, 19 Uhr, Foyer
Ausstellungszeitraum: bis Sonntag, 15. März 2020

Weihnachtsausstellung

Gemeinschaftsausstellung regionaler Künstler, Kunsthandwerker und Hobbymaler

Bild/ Fotomontage: KuZ

Die Weihnachtsausstellung ist immer eine ganz besondere Ausstellung im Kalender des Kulturzentrums, finden sich doch einmal im Jahr viele verschiedene Künstler zu einem gemeinsamen „Kunstwerk“ zusammen. Die Exponate in der Gemeinschaftsausstellung von regionalen Künstlern, Kunsthandwerkern, Hobbymalern und Fotografen sind stets eine wunderbare Mischung. Ein Besuch lohnt sich! Und wer das eine oder andere einzigartige Geschenk für seine Lieben oder aber auch für sich selbst sucht, wird in der Ausstellung fündig.

Eröffnung der Ausstellung: 28. November 2019, 19 Uhr
Der Eintritt zur Ausstellung ist frei.

Ticket Service

 

Newsletter Service