IMG 0012 2 scaled

+++SAVE THE DATE+++
Sonderausstellung des Optik Industrie Museums „20 für 20. Einblicke in die Sammlung des OIMR“ –

20 Jahre Optik Industrie Museum Rathenow
In der Sonderausstellung werden Objekte des Sammlungsbestandes gezeigt. Die Sonderausstellung gliedert sich in verschiedene Abteilungen. Ziel ist es, den Besuchern der Ausstellung die Bedeutung der Sammlung für das Museum, aber auch für die Stadt Rathenow näherzubringen. Gleichzeitig werden auch wichtige Kenntnisse zur Sammlungsarbeit des Museums  und über die Arbeit hinter den Kulissen vermittelt. Die ausgewählten Objekte spiegeln die Vielfalt der Sammlung wider, sie stammen aus unterschiedlichen Sammlungsbereichen. Viele der ausgewählten Objekte wurden bislang noch nie oder nur zeitlich begrenzt der Öffentlichkeit gezeigt. Jedes einzelne der Objekte der Sonderausstellung steht im Fokus der Betrachtung. Mal „erzählt“ es, wie es in die Sammlung des Museums gelangt ist oder was es bereits erlebt hat, mal wird exemplarisch an einem Objekt die Inventarisierung erläutert, ein anderes Mal leistet ein Objekt Erinnerungsarbeit.
Weitere Informationen folgen.
Zeitplan:
Ausstellungseröffnung: (voraussichtlich) Dienstag, 25. Juni
Ausstellungszeitraum: bis 18. August

Bitte beachten Sie beim Besuch der Vernissage und der Ausstellung:
Für die Öffentlichkeitsarbeit des Hauses wird seitens des Kulturzentrums fotografiert.
Ihr Fotografieren in der Ausstellung für private Zwecke ist ohne Blitz und ohne Hilfsmittel wie Stative und Selfiesticks gestattet. Wir weisen darauf hin, dass die Veröffentlichung im Internet und in den Sozialen Medien keine private Nutzung darstellt und unter Umständen Urheberrechte verletzt werden.