Fotografien von Rebekka Mischok (Rathenow)

Die junge Fotografin aus Rathenow präsentiert in ihrer ersten Einzelausstellung festgehaltene Momente in Farbe und Schwarz- Weiß.  Die Möglichkeit, unwiederbringliche Momente einzufangen und festzuhalten begeistert die junge Frau seit ihrer Kindheit. Ihre Streifzüge durch die Natur aber auch durch die Straßen, in denen das Leben pulsiert, eröffnen ihr immer wieder neue Perspektiven, machen es möglich, Bekanntes neu zu entdecken und Neues zu sehen. Geschichte wird lebendig. Überall gibt es Spannendes, Interessantes, Zauberhaftes und Liebenswertes zu sehen, wenn man nur genau hinsieht. Steine, Gebäude, Wasser, Pflanzen, Tiere, Menschen … Auch der Blick durch die Kamera setzt manch neuen Fokus auf Alltagssituationen. 
Johannes Oerding hat in seinem Song „Für immer ab jetzt“ in einer Liedzeile großartige
Worte dafür gefunden: „Und mit dem Herz fotografiert geht er niemals mehr verloren dieser eine, dieser eine Moment …“  

Ausstellungszeitraum: Mittwoch, 24. Juni bis 9. August 2020  im 1. Obergeschoss

Foto: privat